Dank PKW-Maut zum gläsernen Bürger

Ein neuer glorreicher Sockenschuss der Politheinies im Bundestag – die PKW-Maut wird errechnet, indem bei jedem auf die Autobahn fahrenden Fahrzeug das Nummernschild automatisch gescannt, erfasst, gespeichert und wer wird es bezweifeln an die NSA weitergeleitet wird. Damit ist die bürgerliche Totalüberwachung aus Orwells 1984 wieder ein Stück näher in die Realität – wenn nicht schon darüberhinaus - gerückt beziehungsweise gar geschossen.

Mit diesem genialen Geniestreich der Ewiggestrigen wird es nun möglich sein bei jedem Bundesbürger exakt zu erfassen wann und wo dieser gewesen ist und über Kreditkarten, Handys etc. auch noch zu wissen was und wie oft er es dort getan hat. Mit diesem Instrument der totalen Überwachungsmacht ausgestattet, wird es noch leichter politischen Gegnern wie Assange die Konten unrechtmäßigerweise zu sperren, sie mürbe zu machen, ihnen keinen Ausweg als den Tod zu lassen (Möllemann) und die Demokratie noch weiter zu untergraben.

Ich freue mich also ihnen mitteilen zu dürfen, dass der Weg in eine totale Staatsmonarchie mit Merkel als Königin nur noch wenige Schritte entfernt ist. Sie dürfen sich freuen auf Bilder der Königskinder in der Bunten, der Bild und allen anderen Massenverblödungsmedien, die lieber über alles andere kritisch berichten als über die wichtigen Themen im eigenen Land. Lassen sie sich also weiterhin blenden wie sehr der böse Putin sein Land in den undemokratischen Ruin treibt (bei einer Staatsverschuldung von 8%) und leben sie ihr Leben ungeachtet der zwingenden Not des Widerstands weiter, denn auch wir werden von der NSA finanziert ihnen neupolitische Ideen zu unterbreiten, damit sie glauben, dass es eine wahre Opposition in diesem Land gibt.

Auf dass wir uns bald alle zum freien Reden im Wald treffen, um der Neu-Stasi bestehend aus BND, der NSA, der Wirtschaft, dem Lobbyismus und den führenden Parteien zu entgehen.

comments powered by Disqus