Lightningsoul

Deutschland wird WM-Titel aberkannt

Düsseldorf - 03.09.2014 – Es traten der Ex-Weltmeister gegen den Ex-Vizeweltmeister an, und das auf Deutschem Boden. Die ersten 20 Minuten verlief das Spiel mehr oder weniger ausgeglichen. Bis dann Di Maria völlig frei zur Flanke kommt und so das erste Tor durch Agüero vorbereitet. 
Was dann geschah ist unbeschreiblich. In einer ähnlichen Leichtigkeit wie Deutschland beim Spiel gegen Brasilien im Halbfinale der WM in Brasilien fegte Argentinien die Deutschen innerhalb von 30 Minuten mit 4:0 vom Platz während Gomez ein ums andere Mal eine hochkarätige Chance in den Armen des Argentinisichen Torwarts platziert.
Da half es auch nichts, dass Schürrle und Götze, beide bereits am Siegtreffer im Finale vor 55 Tagen beteiligt, die Anschlusstreffer zum 4:1 und 4:2 erzielten. Die FIFA war am heutigen Tage zu keiner Stellungnahme bereit. Fest steht nur, dass ein derart armselig geführtes Spiel als Weltmeister nicht haltbar ist und die FIFA lieber den sinkenden Deutschen Kahn verlässt und die wirklich gut aufspielenden Argentinier wohl den Weltmeistertitel 2014 nachträglich übertragen bekommen.

Wir bleiben für Sie natürlich an diesem heiklen Thema dran! Ganz im Ernst!

comments powered by Disqus